452.000,00 €

      Bisher gespendet:

DAS PROJEKT

Ziel des Projektes ist es, Perspektiven durch Bildung und Medizin zu schaffen, sowie junge Frauen zu emanzipieren.

Eine medizinische Berufsschule am Stadtrand von Télimélé, mit mehreren Klassenräumen, einer Krankenstation und einem Labor, Sanitärbereich, Büroräumen, einem Internat für 60 Mädchen und einem medizinischen Kräutergarten. Außerdem bauen wir momentan eine Aula, wo dann alle Schüler gleichzeitig versammelt werden können.

DIE REGION TÈLIMÈLÈ

Télimélé ist eine Präfektur in der Region Kindia in Guinea mit etwa 280.000 Einwohnern. Télimélé liegt in 160 Kilometern Entfernung von Conakry, der Hauptstadt der Republik Guinea. In Télimélé sind Frauen und Mädchen benachteiligt. Die Mädchen werden zu früh angeheiratet. Die Jugendlichen haben keine Bildungsmöglichkeit, was sie zwingt, in die Großstädte oder die Industrieländer auszuwandern.

HÄTTEN SIE ES GEWUSST?

Mit einer Spende von nur 20 € können Sie den Schulbesuch eines Kindes in Télimélé für ein ganzes Jahr finanzieren. Für 100 € erhält man in Guinea 1.500 Ziegelsteine, für 250 € fünf komplette Fenster und für 500 € das gesamte Wellblech für ein Dach.

Unser aktuelles Spendenmagazin
als PDF zum Herunterladen.